Dienstag, 29. April 2014

なぜなぜ 静ちゃん 。。。

Warum geht die Sonne im Osten auf und nicht im Westen? Warum kommt die nie in den Norden? Ist die Datumsgrenze eine echte Grenze? Warum sehen wir manche Sterne das ganze Jahr über am Himmel, aber die Sternbilder sind manchmal verdreht, und manche Sterne sieht man nur manchmal? Wenn der Mond weg ist, ist der dann in Australien zu sehen? Wenn wir in Japan bei ばあちゃん und じいちゃん sind, sehen wir den Orion auch - aber da liegt er irgendwie auf der Seite. Warum? Warum ist die Erdachse nicht gerade? Woher wissen wir das überhaupt?

Das alltägliche Leben mit Shizuka ist furchtbar interessant. Als ihre Mama lerne ich eine ganze Menge Dinge, die ich in der Schule nicht gelernt habe - weil niemand die Fragen gestellt hat. Shizuka stellt immer Fragen. Von morgens bis abends. Viele Fragen. Fragen, auf die andere Leute gar nicht kommen. Solche Fragen, die man auch gar nicht einfach beantworten kann. ("Mama, warum stellen Kinder so viele Fragen, auf die die Erwachsenen keine Antwort wissen?" - vor einer Woche so passiert.) Shizuka fragt auf Deutsch. Ihren Papa fragt sie Japanisch. Und wenn ihr keiner zuhört, versucht sie, die Fragen auf Englisch zu formulieren. Es scheint, als sei die Welt ein einziges großes Fragezeichen, das gelöst werden will.

Ich habe auch eine Frage. Eine ganz große: Shizuka, warum stellst Du so viele Fragen? 静、 どうしたの 質問 が たくさん あります か?

Manchmal ist es ganz schön anstrengend, den ganzen Tag lang nur ausgefragt zu werden. Zum Glück gibt es Wikipedia, die Robert-Mayer-Sternwarte, das Senckenberg-Museum, die Experimenta Heilbronn. Und die Kinderbibliothek. Dort sollten wir uns demnächst ein Bett aufstellen lassen.